Hauptmenü


Handball bewegt Schule

Filter
  • Handball der Extraklasse

    TSV Kuhardt Reserve vs. Allstar-Team     29:28


    Freitag der 13. Februar 2012. Gegen 20:30 Uhr füllt sich der Parkplatz der Rheinberghalle in Kuhardt schlagartig. Die Massen pilgern in die Halle, um beim ersten großen Event des Jahres, noch vor der Handball EM in Serbien, dabei sein zu dürfen.

    So hat die Kuhardter Torwart Legende Rainer Götz beim letztjährigen Besuch der Handball WM in Schweden mit seinen Freunden und Kollegen früherer Tage ein schlagkräftiges Allstar-Team organisiert. „Wir wussten bei den Spielen der Deutschen immer alles besser“ so wurde uns nach dem Spiel berichtet, woraus die Idee entstand, das vor Jahren und Jahrzenten gelernte Handballkönnen erneut unter Beweis zu stellen.
    Als Gegner sollte das Team der Reserve des TSV Kuhardt herhalten, bei der Rainer Götz in regelmäßigen Abständen noch immer selbst die Bälle aus dem Netz fischt. So war alles angerichtet für einen Handballleckerbissen der Extraklasse.
    Weitere Kuhardter Handball-Koryphäen wie Werner Bouché, Roland Gehrlein, Thomas und Peter Ochsenreither oder Matthias Götz sollten ein hochklassiges Spiel garantieren. Abgemacht war eine Spielzeit von 3-4 mal 15 Minuten, je nachdem wie lange die Beine die Allstars tragen würden.

    Der Vorstand des TSV Günther Götz begrüßte die Zuschauer und Mannschaften mit einigen schönen Worten und versprach eine Belohnung von 100€ für den Gewinner des Spiels. Für genügend Motivation war also gesorgt und so begann das Spiel auch ziemlich ausgeglichen, denn beide Mannschaften zeigten gehörigen Respekt voreinander. Die erste Führung im Spiel gelang den Allstars, doch die Reserve konnte immer wieder ausgleichen und schaffte zur ersten Viertelpause sogar die 7:6 Führung.

    Nachdem die Beine wieder sortiert und etwas Sauerstoff getankt wurde, ging es im 2. Viertel ähnlich weiter wie im ersten. Keine der Mannschaften konnte sich so recht absetzen, sodass daraus eine Halbzeitführung von 13:12, für die doch etwas eingespielter wirkende Reserve, resultierte.
    Besonders zu erwähnen war im 2. Viertel noch das Handballdebüt des gelernten Fußballers Maximilian Pfad, der bei seinem ersten Ballkontakt in einem Handballspiel mit einem überragenden Wurf von rechts außen und dank der Kurzhaarfrisur von Torhüter Götz sein erstes Tor erzielen konnte und die Stimmung in der Halle zum Kochen brachte.

    Nach der Halbzeitpause schaffte es die Reserve dann erstmals, sich mit 3 Toren auf 17:14 abzusetzen. Dies gelang vor allem durch starke Aktionen von Michael Langner, sodass von der Allstar Bank des öfteren die Worte „Oooooh Rainer, du kennsch doch sei Eck“ zu hören waren. Doch die routinierten Jungs der Allstars stellten sich in der Abwehr schnell darauf ein und bereiteten somit der Reserve mehr und mehr Probleme im Angriff
    Tore zu erzielen.
    Durch starke Würfe von Jochen Leingang und Volker Wettstein (übrigens dem einzigen noch aktiven Spieler in der Mannschaft), stand es also am Ende des 3. Viertels 18:18.

    Die letzten, zuvor noch nicht so ganz sicheren15 Minuten, mussten also für eine Entscheidung sorgen. Den besseren Start erwischte die Reserve, die mit einem neuen Kreisläufer auf die offensivere Abwehrformation der Allstars reagierte und dann doch zu einigen schön herausgespielten Toren kommen konnte. Nach 22:21 und 25:23 wurde die Führung mit aller Kraft über die Zeit gerettet, so daß das sehr unterhaltsame und auch auf hohem Niveau stattfindende Spiel letztendlich mit 29:28 von der Reservemannschaft gewonnen wurde.

    Die ausgeschüttete Belohnung wurde im Verlaufe des Abends dann selbstverständlich brüderlich geteilt, sodass auch das Getränkelager der Vereinsgaststätte an ihre Grenzen stoßen sollte. Wir hoffen mit diesem Spiel eine kleine Tradition gestartet zu haben und die Reserve wünscht ihren Gegnern des Allstar-Teams viel Spaß beim Besuch der Handball-EM in Serbien.

    Wir würden uns sehr freuen einige von euch bei unserem Training jeden Freitag um 19:30 Uhr öfters zu sehen und auch andere Handball-(oder Fußball) Interessierte sind jederzeit bei uns willkommen. Einige Schnappschüsse des Spiels sind auf der Vereinshomepage www.tsv-kuhardt.de zu finden. Hier noch ein herzliches Dankeschön an Michael und Andrea Häußel.


    Es spielten:

    Reserve:
    Joachim Boltz (Tor), Julian Tuttas, Markus Rieß, Michael Langner, Matthias Götz, Simon Heid, Joachim Keiber, Maximilian Pfad, Christian Wacker, Michael Häußel, Kevin Wiegele, Christian Dreyer


    Allstars:
    Rainer Götz (Tor), Jochen Leingang, Christian Schwab, Roland Gehrlein, Thomas Ochsenreither, Werner Bouché, Tobias Riedel, Peter Ochsenreither, Rainer Hübner, Matthias Götz, Michael Styner, Volker Wettstein