Hauptmenü


Presse/Berichte

Spielbericht Herren 2

TSV Kuhardt 2 – TV Kirrweiler 2     25:18   (11:10)

Da Trainer Hellmann verhindert war und Co-Trainer Hilzendegen in der 1. Mannschaft aushelfen sollte, reaktivierte man für dieses Spiel André Bruckert, der im Mittelblock der TSV-Abwehr für zusätzliche Stabilität sorgen sollte. Der TSV Kuhardt dominierte zwar von Anfang an das Spiel, allerdings schlichen sich ein paar Fehler ein, weshalb man sich unnötig schwer tat. Die Abwehr stand größtenteils kompakt. Man kassierte nur 10 Gegentreffer in der 1. Halbzeit. Das Angriffsspiel gestaltete sich jedoch eher zäh. Es fehlte an Dynamik und Schnelligkeit, um den Gegner konsequenter auszuspielen. Halbzeitstand: 11:10.

Mit deutlich mehr Engagement begann man die 2. Hälfte des Spiels. Wie in der Kabine besprochen, nutzte der TSV die ersten 10 Minuten, um temporeichen Handball zu spielen und den Gegner auf ausreichenden Abstand zu halten. Nach dieser Phase war das Spiel vorzeitig entschieden, da der Gegner kein Mittel mehr fand, um an der TSV-Abwehr vorbei zu kommen. Der TSV Kuhardt holte sich den Pflichtsieg (25:18) gegen den TV Kirrweiler und bereitet sich nun auf die letzten beiden Saisonspiele vor.

4:3, 7:5, 11:10 - 18:12, 22:14, 25:18.

Es spielten:

Hillenbrand (2), Bruckert (1), Keiber, Müller (4), Bayer (2/1), Paul (11/2), Scilla (1), Braun (2), Franck (2), Götz (Tor).